REVIEW: Jet Lag Mask von Summer Fridays

An der minimalistischen hellblauen Verpackung der Summer Fridays Jet Lag Mask kommt man auf Instagram nicht mehr vorbei – vorausgesetzt natürlich, man folgt Beauty-Redakteuren, Influencern und Beauty-Accounts. Und wenn man den zahlreichen Online-Bewertungen und Testimonials glauben kann (Kim Kardashian schwört auf die Maske!), handelt es sich um das neue Must-Have für die Haut.

Die Marke

Summer Fridays ist eine neue Beauty-Marke, die von den beiden Influencerinnen Marianna Hewitt und Lauren Gores Ireland gegründet wurde, die Jet Lag Mask ist ihr erstes Produkt. Die Beiden sind als Bloggerinnen sehr viel unterwegs und wollten daher ein Produkt schaffen, welches perfekt auf unsere mobilen Leben abgestimmt ist und mit einer Mischung aus vielen hochwertigen Inhaltsstoffen schnelle Ergebnisse zaubert.

Das Versprechen

“Upgrade your Skin to a Business Class Complexion” lautet das Versprechen. Wir alle kennen das unangenehme Hautgefühl nach einem langen Flug. Die trockene Luft im Flugzeug, wenig Schlaf – all das zaubert nicht gerade ein strahlendes Hautbild. Mit der Jet Lag Mask soll ein fahler, müder Teint nach dem Fliegen nun der Vergangenheit angehören. Und auch wenn die Haut zwischendurch einen kleinen Boost braucht (ob nun wegen zu wenig Schlaf, Stress oder einer durchtanzten Nacht), eignet sich die intensiv feuchtigkeitsspendende Maske perfekt. Die Maske enthält eine reichhaltige Kombination aus Vitaminen, Ceramiden, Antioxidantien und sanften Peeling-Extrakten um der Haut das Strahlen zurückzugeben. Alle Inhaltsstoffe sind vegan (cruelty-free) und clean (keine Parabene, Sulfate, künstliche Farbstoffe, etc.). So weit, so gut. Doch hält die Maske auch was Sie verspricht? Wir haben das neue Kult-Produkt für euch getestet.

Die Anwendung

Laut Packungsbeilage soll man die Maske auf die trockene Haut auftragen, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und dann überschüssiges Produkt mit einem Tuch entfernen. Die Maske lässt sich gut verteilen und hat einen angenehmen, leicht minzigen Duft. Von der Textur her wirkt das Produkt eher wie eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme, als eine Maske. Und da es nicht abgewaschen werden muss, ist es auch für die Verwendung während eines Fluges perfekt.

Doch die Jet Lag Mask ist ein sehr vielseitiges Produkt und kann auf verschiedenste Weise angewendet werden. Inzwischen hat es das Produkt auch in meine tägliche Pflegeroutine geschafft. Für mich ist es ein All-Rounder Produkt, welches ich sowohl Nachts als “Overnight Mask” oder Morgens als Feuchtigkeitspflege verwenden kann. Die Maske spendet meiner öligen, aber oft dehydrierten Haut ausreichend Feuchtigkeit und lässt sie frisch und strahlend aussehen. Mein Hautbild ist feiner und ebenmäßiger geworden.

Die Maske kann außerdem als Primer verwendet werden. Jetzt im Sommer mische ich sie auch gerne mit meiner Foundation (Estee Lauder Double Wear) und kreiere mir so meine eigene getönte Tagescreme. Die Mischung verschmilzt sehr schön mit der Haut und zaubert trotz der mattierenden Foundation einen leichten Glow.

Unser Fazit

Ein Allrounder-Produkt mit vielen effektiven Inhaltsstoffen, die ein schnelles Ergebnis zaubern. Müde Haut bekommt Ihr Strahlen zurück. Mit 49€ ist die Maske zwar nicht gerade günstig, allerdings reicht eine Tube für viele Anwendungen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.